9. April 2010
Echo und Marktspiegel setzen auf gogol Publishing-System

Der Geschäftsführer der Madsack-Beteiligungen „EXTRA Verlagsgesellschaft mbH“ und „Marktspiegel Verlag GmbH“, Ralf Halfbrodt hat seit dem Umstieg auf gogol Publishing durchweg positive Erfahrungen gemacht: „Viele Interessengruppen und freie Autoren haben uns die Artikel bisher per E-Mail, Fax oder Post geschickt. Durch die Publishing-Lösung sind diese Inhalte direkt im System erfasst. Dadurch entfallen viele aufwändige manuelle Arbeiten. Dazu kommt, dass wir nun auch Online mit einem starken lokalen Auftritt präsent sind.“

Hier geht es zu den Onlineportalen von Marktspiegel und Echo:

www.marktspiegel-verlag.de

www.extra-verlag.de

Sprechen Sie mit uns

Noch Fragen?




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen