3. März 2011
Mein Südhessen neu mit der gogol Publishing Cloud

2Bilder

Lokaler Mitmachjournalismus beim Wochenblatt konsequent zu Ende gedacht.

Das Wochenblatt Sonntag Morgenmagazin erfindet sich neu: Unter dem neuen Markennamen “Mein Südhessen” (www.mein-suedhessen.de) hat die Wochenzeitung eine konsequente Ausrichtung auf Leserreporter vollzogen. Diese verfassen auf dem Online Portal eigene Beiträge, die auch in der gedruckten Ausgabe erscheinen können.

Dabei baut der Verlag in allen Punkten auf die Technologie und Erfahrungen der gogol Publishing Cloud. Diese liefert sowohl das lokale Mitmachportal im Internet als auch die Print-Publikationstechnologie zum schlanken Erstellen der wöchentlichen Printouts.

Anzeigenblätter sind bei den Lesern kompetente Anbieter lokaler Informationen. Allerdings haben die meisten Anzeigenblatt-Verlage keine zufriedenstellenden Online-Angebote für die Region. Und aufgrund der begrenzten Redaktionskapazitäten werden meist nicht alle relevanten Nachrichten aus der Region erfasst.

Auf diese neuen Herausforderungen hat der Rhein Main Verlag mit dem Wochenblatt Sonntag Morgenmagazin (Auflage 260.000) reagiert und sich konsequent strategisch neu ausgerichtet. Unter der neuen Marke Mein Südhessen bietet der Verlag seinen Lesern ein lokales Informationsportal (http://www.mein-suedhessen.de), bei dem jeder eigene Nachrichten und Berichte verfassen kann. Die besten Beiträge – auch die der Leserreporter – finden ihren Weg in die gedruckte neue Mitmachzeitung zum Wochenende. Gerade im Lokalen funktioniert dieser Ansatz sehr gut: Denn jeder kann etwas darüber berichten, was bei ihm ums Eck passiert – sei es im Verein, in der Feuerwehr oder in der Schule.

Der Relaunch wurde zusammen mit gogol medien und in Projektsteuerung der Local-Push Entwicklungsgesellschaft (http://www.local-push.de) durchgeführt. Dabei profitiert Mein Südhessen nicht nur von der bewährten Technologie der gogol Publishing Cloud für lokale Informationsportale, Leserreporter und dem effizienten Produzieren von Printouts. Insgesamt schreiben schon über 75.000 Leserreporter auf Portalen der gogol Publishing Cloud. Diese Erfahrungen sind direkt in die Plattform eingelagert und werden auch in Form von Handbüchern und Best-Practices zum erfolgreichen Aufbau von lokalen Leserreporter-Communities den Kunden zur Verfügung gestellt.

Die Verzahnung von Online-Plattform und gedruckter Zeitung im lokalen Bereich ist für Leser, Werbekunden und den Verlag die Zukunft. Wir wollen eine kreative Mitmachlösung, die auch funktioniert und von den Lesern und Kunden dauerhaft angenommen wird. Gogol medien hat in zahlreichen Projekten gezeigt, wie es geht. Diese Erfahrung im Bereich lokale Medien und Leserreporter hat uns überzeugt, sagt Bernd Maas, Geschäftsführender Gesellschafter der Rhein Main Verlags GmbH. Die damit erreichte Lesernähe ist uns sehr wichtig. Das bedeutet vor allem, dass wir unseren Lesern die Möglichkeit geben, mitzureden und die Mitmach-Zeitung mit zu gestalten. Wir nehmen ihre Beiträge ernst, ergänzt Verlags-Geschäftsführer Carsten Thum.

“Ich bin von der Konsequenz des Relaunches von Mein-Südhessen begeistert.”
– Dr. Martin Huber, Geschäftsführer von gogol medien.

Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Anzeigenblätter auch Online eine nachhaltige Position finden. Mit dem total lokalen Nachrichtenportal und der Einbindung der Leser hat mein-suedhessen.de den Schritt in die Zukunft überzeugend vollzogen.

Sprechen Sie mit uns

Noch Fragen?




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen