September 2014
RHEINPFALZ-Anzeigenproduktion auf Multicom umgestellt

Pressemitteilung Multicom, September 2014

Ludwigshafen / Bergkirchen: Mit der Produktivnahme eines neuen Technischen Anzeigensystems aus dem Hause multicom hat die in Ludwigshafen erscheinende Rheinpfalz, eine der auflagenstärksten Regionalzeitungen Deutschlands, einen weiteren Schritt zur Vereinheitlichung und Optimierung ihrer Produktionslandschaft realisiert. Die NGen-Anzeigenlösung basiert auf neu entwickelten HTML5-Modulen und ist in eine kaufmännische SAP-Lösung eingebettet.

Der aktuelle Schritt zur System- und Workflowharmonisierung folgt der vorangegangenen Einführung der NGen-Systemkomponenten für Blattplanung, Redaktion und Archive und dient der durchgängigen Medienproduktion aller Publikationen des Verlages. Ziel dieses Anzeigenprojektes ist es, die Verwaltung der Elemente zur Gestaltung eines Anzeigenauftrages einfach und direkt aus SAP heraus über eine Weboberfläche aufzurufen und zu steuern.

Zur Ablösung der zuvor verwendeten Teilprogramme unterschiedlicher Hersteller hat multicom HTML5-basierte Module, wie den Anzeigeneditor und die digitale Auftragstasche komplett neu entwickelt. Das breite Funktionsspektrum des neu eingesetzten Web-Editors deckt dabei sowohl die musterbasierte Erfassung durch Endkunden über das Anzeigenportal, als auch die verlagsinterne Anzeigengestaltung sowie die Erstellung der Mustervorlagen durch Fachpersonal rollengerecht ab. Natürlich verfügt die NGen-Anzeigenproduktion auch über einen Vollvorlagenworkflow und eine InDesign-Anbindung.

Zur angestrebten Durchgängigkeit gehört die Befüllung der digitalen Auftragstasche über die unterschiedlichen Eingangswege einer Anzeige sowie die zentrale Speicherung und Verfügbarkeit aller für die Anzeigenproduktion relevanten Elemente wie Bilder und Logos in der zentralen NGen-Datenbank. Das schnittstellenfreie Zusammenspiel zwischen Redaktion, Blattplanung und Anzeigenproduktion vereinfacht Abläufe und Administration, verringert die Gefahr von Datenfehlern und verkürzt Reaktionsfristen und Produktionszeiten.

Das Ziel einer schlanken und durchgängigen Produktion, das die Rheinpfalz zunächst im redaktionellen Prozess für über 300 Redaktionsmitarbeiter umgesetzt hat, wird sich in der technischen Anzeigenherstellung mit weiteren knapp 200 Systemanwendern konsequent fortsetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
multicom GmbH, Tel. 08131/5650-0 Bea Lepinsky,
Mail: info@multicom.de sowie zum Unternehmen unter www.peiq.de

Sprechen Sie mit uns

Noch Fragen?




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen