September 2014
Viebranz Verlag produziert mit Multicom Redaktionssystem

Pressemitteilung Multicom, September 2014

Flensburg/Bergkirchen: Die medienholding : nord, mit 30 Tageszeitun¬gen, zahlreichen Wochenzeitungen, Magazinen sowie Schleswig-Holsteins größtem Regionalportal das Medienhaus im Norden, hat eine weitere, kürzlich übernommene Anzeigenblattgruppe mit dem Redaktionssystem NGen aus dem Hause Multicom ausgestattet.

Die auf drei Standorte verteilte redaktionelle Produktion des aktuell erworbenen Kurt Viebranz Verlages, der neben zwei Monatsmagazinen fünf Anzeigenblätter mit einer Gesamtauflage von ca. 100.000 Exemplaren in der Region Geesthacht / Lauenburg / Schwarzenbek herausgibt, wurde auf das Multicom-Redaktionssystem umgestellt, um sie dem konzernweiten, effizienten Standard anzupassen.

Die Flensburger Mediengruppe gehört zu den ersten Kunden, die das Multimediasystem NGen aus dem Hause Multicom eingesetzt haben und alle Titel des kontinuierlich wachsenden Verlagskonzerns damit redaktionell produzieren. Auch bei der im Vorjahr durchgeführten Neugestaltung des Regionalportals shz.de kam das entsprechende Multicom-Modul NGenWebPublishing zum Einsatz, das den Redakteuren eine effiziente, multimediale Contentproduktion aus ihrer gewohnten Arbeitsoberfläche heraus ermöglicht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
multicom GmbH, Tel. 08131/5650-0 Bea Lepinsky,
Mail: info@multicom.de sowie zum Unternehmen unter www.peiq.de

Sprechen Sie mit uns

Noch Fragen?




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen