Eine einheitliche Datenbasis für alle Bereiche
PEIQ Digital Asset Management

Das PEIQ Digital Asset Management (DAM) ist der zentrale gemeinsame Baustein der PEIQ-Produkte. Er erlaubt Publisher:innen, Millionen von Assets an einem zentralen Platz zu managen. Das PEIQ DAM ist an den zentralen Stellen direkt in den Oberflächen zugänglich, sodass es zu keinen Brüchen im Workflow oder während Copy & Paste-Workflows kommt. Durch intelligente Assistenzfunktionen (Artificial Intelligence) liefert das PEIQ DAM für jede Geschichte die richtigen Bilder, Videos, etc.



Effiziente Recherche: Alle Infos an einem Ort  

Das PEIQ DAM ist das zentrale DAM für alle PEIQ-Produkte. Es ermöglicht während allen Arbeitsschritten und auf allen Oberflächen direkten Zugriff auf die Assets. Es können die verschiedensten Asset-Klassen integriert werden: Bilder, Videos, Texte, Agenturmeldungen, E-Mails, Embeds (YouTube, Instagram, Opinary, etc.), Grafiken, Audio, Logos, Seiten, Layouts, Archiv, Online Stories, Veranstaltungen, externe Inhalte, u. v. m. Das DAM verfügt ebenfalls über diverse Schnittstellen wie XML, XLST-Transformationen, API, FTP/file-basierte Methoden und kann damit diverse Drittsysteme bedienen wie beispielsweise Web-CMS, E-Paper, Presse-Monitor, Dritt-Archive oder Honorarabrechnung.



Intelligente Assistenzsysteme: Das DAM, das mitdenkt 

Das PEIQ DAM verfügt über intelligente Assistenzsysteme, die Nutzer:innen bei ihrer Arbeit unterstützen. So werden beispielsweise in CREATE beim Schreiben eines Artikels passende Assets aus dem DAM angezeigt, die der oder die Autor:in mit einem Klick der Geschichte hinzufügen kann. Weitere Assistenzfunktionen sind u. a. automatisches und semantisches Tagging, Bild-Ausschnitt-Erkennung sowie automatisches Bild-Tagging. Publisher:innen können dabei leicht zwischen unterschiedlichen Anbieter:innen für diese Services wechseln.

So werden passende Medien und Inhalte einfach gefunden:



Verwendungsnachweise, Referenzen & Metadaten 

Assets im PEIQ DAM verfügen über reichhaltige Meta-Daten und Informationen, wie z. B. Tags, History, Bild-Ausschnitte, Verwendungsnachweise (im Artikel, auf Seite, etc.), abgeleitete Kopien, Größenverhältnisse, u. v. m. Für das Verschlagworten der Assets können – zusätzlich zur manuellen Verschlagwortung – externe Dienste verwendet werden, die bereits in PEIQ DAM integriert sind.


Optimiert mit Best Practices aus der Verwaltung von über 100 Mio. Bildern im DAM 

Das DAM verfügt über viele weitere Funktionen – im Folgenden finden Sie einige Highlights:

  • Asset-Upload-Workflows
  • Einfache Zusammenarbeit im Team
  • Integrierte Bildbearbeitungsfunktionen
  • Integriertes Archiv
  • Integrierter Agentur-Eingang
  • Integrierter E-Mail-Eingang
  • Workflow Management



Mit dem nahtlos integriertem DAM erfolgreiche Geschichten kreieren und effizient Print produzieren

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kontaktieren Sie uns
  +49 821 907844-16   |     contact@peiq.de

       



Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.