25. Juli 2012
media expo 2012 – The Publishers Market im September in Mainz


Programm der neuen Leitmesse für die Verlags- und Medienbranche am 5./6.9. 2012 in Mainz – Martin Huber von gogol medien als Referent

Unter dem Motto Publishing im 21. Jahrhundert – Die Branche startet in die Zukunft präsentiert sich die media expo am 5. und 6. September 2012 in der Rheingoldhalle in Mainz als neue Leitmesse für die deutsche Verlags- und Medienbranche. Im Mittelpunkt stehen innovative Lösungen, Dienstleistungen und Produkte für Verlage, Druckereien und publizierende Unternehmen. Geschäftsführer der gogol medien GmbH & Co. KG, Dr. Martin Huber, ist ebenfalls unter den Referenten.

Folgende Themen sind Teil des Programms der media expo 2012:

5. September 2012 – Raum Gutenberg

  • 10:00 – 10:45 Uhr: AMS – Ein Service zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft von SAP Media Applikationen (Michael Gaisser – arvato Systems GmbH)
  • 11:00 – 11:25 Uhr: Jeden Tag ein Stück besser werden! Die Grundlagen erfolgreicher Verlagsorganisation. Praxisbeispiele aus Verlag und Vertrieb (Mark Jopp – JJK Gesellschaft für innovative Verlagssoftware mbH)
  • 12:00 – 12:45 Uhr: Digitale Medienproduktion: Auf allen Kanälen schlank produzieren und Erlöse sichern (Dietmar Müller – AdFlow Systems GmbH)
  • 14:00 – 14:45 Uhr: Die Zukunft der Zeitungszustellung (Torsten Börner – HUP AG)
  • 15.00 – 15.45 Uhr (Mobile Devices im Außendienst – Chancen und Risiken von iPhone, iPad, Laptop und Co. (Dirk Westenberger – compass gesellschaft für medientechnologie mbH)
  • 16.00 – 16.45 Uhr: folgt (Wolfgang Nagel – Yalster Online GmbH)

5. September 2012 – Raum Gutenberg 2

  • 10:00 – 10:45 Uhr: folgt (FINK + PARTNER Media Services GmbH)
  • 11:00 – 11:45 Uhr: Memostick (Herr Thum – Ferag GmbH) 
  • 12:00 – 12:45 Uhr: Mobile Publishing – App-Lösungen im Überblick: Adobe Digital Publishing Suite, native App, Web-App, HTML5 und PDF-App (Alexander Hornen – L.N. Schaffrath DigitalMedien GmbH)
  • 14:00 – 14:25 Uhr: Jeden Tag ein Stück besser werden! Die Grundlagen erfolgreicher Verlagsorganisation. Praxisbeispiele aus Verlag und Vertrieb (Mark Jopp – JJK Gesellschaft für innovative Verlagssoftware mbH)
  • 15.00 – 15.45 Uhr: LSY und Cloud Computin (Lufthansa Systems AG) 
  • 16.00 – 16.45 Uhr: Verlagssysteme aus der Cloud. Vorteile und Risiken: Wie bei der RMA (Regional Media Austria) 129 Zeitungen in der Cloud entstehen (Stefan Rost – ProcSet Media Solutions GmbHMartin Huber – gogol medien GmbH + Co. KG) 

6. September 2012 – Raum Gutenberg 1

  • 10:00 – 10:45 Uhr: Die Zukunft der Zeitungszustellung (Torsten Börner – HUP AG) 
  • 11:00 – 11:45 Uhr: AdClips.biz – Einfach mal im Internet Geld verdienen! (Dirk Westenberger – compass gesellschaft für medientechnologie mbH) 
  • 12:00 – 12:25 Uhr: Jeden Tag ein Stück besser werden! Die Grundlagen erfolgreicher Verlagsorganisation. Praxisbeispiele aus Verlag und Vertrieb (Mark Jopp – JJK Gesellschaft für innovative Verlagssoftware mbH) 
  • 14:00 – 14:45 Uhr: Satzdienstleistung im Wandel der Zeit? Durch digitales Auftragsmanagement effizient produzieren und neue Geschäftsfelder erschließen (Thomas Lasch Cornelia Gedeon – MZ Satz GmbH)

 6. September 2012 – Raum Gutenberg 2 

  • 10:00 – 10:25 Uhr: Jeden Tag ein Stück besser werden! Die Grundlagen erfolgreicher Verlagsorganisation. Praxisbeispiele aus Verlag und Vertrieb (Mark Jopp – JJK Gesellschaft für innovative Verlagssoftware mbH)
  • 11:00 – 11:45 Uhr: Näher am Kunden…der Medienberater in der modernen Zeitungsindustrie (Jörg Schiessler – ClassWizard GmbH) 
  • 12:00 – 12:45 Uhr: Prospekt- und Beilagenbelegungen (Dr. Karl Friedrich Trespe – sabris AG) 
  • 14:00 – 14:45 Uhr: Podiumdiskussion – Zeitungszustellung in den nächsten 10 Jahren (BDZV) 
  • 15.00 – 15.45 Uhr: Logistikplanung mit verlagsspezifischen Geoanwendungen (Dr. Karl Friedrich Trespe – sabris AG) 
  • 16.00 – 16.45 Uhr: Logistik (BDVZ)

Mehr als 30 Aussteller aus der deutschen Medienbranche haben sich bereits angemeldet, um neue Lösungen für Medienunternehmen vorzustellen und in Praxisworkshops zu präsentieren. Es sind unter anderem mit dabei: A und F, adflow, arvato Systems, ClassWizard, compass, evolver media, Fink und Partner, HUP AG, JJK, MSU, Multicom, ppi Media, ProcSet Media Solutions GmbH, Röser Media, sabris AG und SAPRO.

Es werden 500 Besucher pro Tag erwartet. Zudem sind die Unternehmen der deutschen Medienbranche Vorort: Verlage, Zeitungen, Agenturen, Druckereien und viele mehr. Auf der media expo kann man sich über Trends und neue Entwicklungen im Rahmen des Fachkongresses oder in gemütlicher Atmosphäre beim abendlichen Get-Together austauschen. Die media expo 2012 eignet sich vor allem für Entscheider aus der Medienbranche: Geschäftsführer und Verlagsleiter, Chefredakteure und Technische Leiter, Anzeigen- und Vertriebsleiter, CvDs, IT-Leiter, Druckexperten, Verantwortliche bei Online-Agenturen, Tageszeitungen, Anzeigenblättern und Magazinen – Kurz: Medienfachleute auf der Suche nach intelligenten Technologien und Geschäftsmodellen.

Sprechen Sie mit uns

Noch Fragen?




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen