21. Mai 2014
Study-Tour bei den WVW/ORA Anzeigenblättern der FUNKE MEDIENGRUPPE: Einblick in ein Erfolgsmodell

Im Rahmen einer Study-Tour können Interessierte bei Deutschlands größtem Anzeigenblattverlag hinter die Kulissen blicken und in Vorträgen und Diskussionen erfahren, wie die WVW/ORA Anzeigenblätter mit lokalkompass.de einen der reichweitenstärksten Webauftritte aller Anzeigenblätter in Deutschland aufgebaut haben. Der Termin findet am 12. Juni in Essen statt.

Der Lokalkompass ist mit 1,5 Mio. monatlichen Visits (Stand: März 2014) und einem Sistrix- Index von 12,2 (Stand Februar 2014) einer der reichweitenstärksten Webauftritte aller Anzeigenblätter in Deutschland.

Im Rahmen einer Study Tour können interessierte Entscheider aus der Verlagsbranche am 12. Juni einen Blick hinter die Kulissen des Erfolgsmodells werfen. In Vorträgen und einem Barcamp wird aufgezeigt, was den Erfolg des Lokalkompass ausmacht. Haldun Tuncay, Geschäftsführer der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft mbH, referiert darüber, warum der Verlag seine Anzeigenblätter um den Lokalkompass ergänzt hat. Redaktionsleiter Thomas Knackert berichtet, wie die Redakteure das Portal für ihre Arbeit nutzen und auf diese Weise Leserreporter lieben gelernt haben. Moritz Büker, Leiter Digitale Projekte, gibt Einblicke in das Geheimnis der Reichweitenstärke des Lokalkompass. In einem Barcamp mit Redakteuren und Bürgerreportern des Lokalkompass geht Beatrix Gutmann, Teamleiterin Social Media & Community, der Frage nach, wie Redakteure und Bürgerreporter gut zusammenarbeiten können. Dr. Martin Huber, Geschäftsführer der Firma Gogol Publishing, die hinter dem Redaktionssystem des Lokalkompass steht, gibt schließlich Einblicke in das technische System. Das Programm wird zudem für alle die, die nicht deutsch sprechen, in englischer Sprache zusammengefasst.

Sprechen Sie mit uns

Noch Fragen?




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen