Teamevent
Jahresklausur & Team Event 2016/2017

32Bilder

Die wichtigsten Protokollpunkte für das Meeting vorbereiten dabei dringende Mails beantworten und am Telefon drängende Anfragen von Kunden bearbeiten, so gehen die Tage immer sehr schnell vorbei. Deswegen zieht sich das Team inzwischen traditionell einmal im Jahr gemeinsam an einen möglichst ruhigen Ort zurück, um wichtige strategische Themen gemeinsam anzugehen und den Zusammenhalt zu stärken. Als Vorbereitung für das Jahr 2017 ging es diesmal ins schöne Kufstein – Weihnachtsgeschenke und Überraschungsgast inklusive!

Donnerstag, 15. Dezember: Warm Up

Dunkelheit, Kaffeeduft im Bus, der erste Programmpunkt läuft schon: Kurzpräsentation der von den Einzelteams im Vorfeld des Events erarbeiteten “Hausaufgaben”. Effekt: das gesamte Team ist bereits bei Ankunft am Hotel Sattlerwirt in Ebbs bei Kufstein optimal vorbereitet und aufeinander abgestimmt. Fetter grüner Haken auch fürs Wetter (Sonne!) und die Location (grandioser Ausblick auf die Alpen).

Donnerstag, 15. Dezember: Arbeiten

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Das Team wird in Gruppen aufgeteilt, um verschiedene Themen, die uns 2017 beschäftigen werden, zu erarbeiten. So vergeht die Zeit und es ist schon wieder dunkel draußen – die Präsentation der ersten Ergebnisse.

Donnerstag, 15. Dezember: Aufatmen

Wie kann man die rauchenden Köpfe am besten abkühlen? Klar, mit einem Vier-Gänge-Menü im Kufsteiner Restaurant “Purlepaus” – lecker!

Freitag, 16. Dezember: Workshop

Die Teams arbeiten das Feedback in ihre Ergebnisse des Vortags ein und konkretisieren diese noch einmal. Immer wieder interessant: Die Zusammenarbeit mit Kollegen aus den verschiedensten Abteilungen bringt wichtige Impulse und Erkenntnisse aus ganz anderen Richtungen und fördert das berühmte Denken “Out of the Box”.

Freitag, 16. Dezember: Teambuilding

Kein Teamevent ohne Fackelwanderung! Es geht ins Ursprungtal zu einer klassischen Maßnahme aus dem Kapitel Teambuilding: Auf einer Hütte gemeinsam Abendessen kochen und verzehren. Unbezahlbar dabei der Sternenhimmel auf dem Weg dorthin! Plötzlich taucht ein Überraschungsgast auf: Es ist der Nikolaus höchst- persönlich. Im schicken Juterucksack hat er Geschenke fürs ganze Team. Und die überreicht er sogar in Reimform! Denn unsere Weihnachtsengel Ela und Nicole haben sich bei der Vorbereitung mächtig ins Zeug gelegt und für jeden Mitarbeiter ein eigenes Gedicht verfasst.

Samstag, 17. Dezember: Festungsblick

Nach einem nochmal arbeitsreichen Vormittag ein bisschen klassisches Sightseeing in Form des Besuchs des Kufsteiner Wahrzeichens: die Festung. Der lange Aufstieg wurde mit einem letzten leckeren Essen in der Festungswirtschaft belohnt. So gestärkt geht es dann in die letzte Runde: Auf der Heimfahrt mit den Abschlusspräsentationen und Feedback.

Sprechen Sie mit uns

Noch Fragen?




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen