Presse

Beiträge zum Thema Presse

25. November 2020
Verlage entscheiden sich für PEIQ by multicom | GOGOL

Im Zuge der digitalen Transformation Kosten und Komplexität senken: Kleine und große Lokalzeitungsverlage entscheiden sich für die cloudbasierten Produkte CREATE, PORTAL und PRINT von PEIQ. Berliner Verlag: Go-Live in 4 Wochen - alles aus einer HandDer Berliner Verlag führt in nur 4 Wochen das Redaktionssystem von PEIQ ein, mit dem besonders effizient aus Digital-First-Inhalten Print produziert wird. Um die Technik-Komplexität weiter zu vereinfachen, stellt der Verlag auch Blatt- und...

Pressemitteilung 03/2019
Hohes Online-Umsatzpotenzial für Anzeigenblätter - Anzeigenblattstudie 2019

In der diesjährigen Anzeigenblattstudie hat Gogol Publishing das Online-Umsatzpotenzial vonüber 250 Anzeigenblättern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt. Beispielhaft könnte ein Verlag mit einer Auflage von 500.000 bis zu 880.000 € jährlich im Digitalen verdienen. Hohe Reichweite dient dabei als Basis für gute digitale Werbeleistung. Auch Anzeigenblätter können im Digitalen bereits hohe Erlöse erzielen - das hat Gogol Publishing imRahmen einer umfangreichen Studie* zum...

6 Bilder

Pressemitteilung 01/2019
Mitteldeutsche Kirchenzeitung “Glaube+Heimat” produziert Gemeindebriefe und deren Online-Ausgaben mit Gogol Publishing

Die Mitteldeutsche Kirchenzeitung “Glaube+Heimat” hat mit Gogol Publishing ihr neues Onlineportal “meine-kirchenzeitung.de” gelauncht sowie das webbasierte Print-Produktions-System eingeführt. Dadurch wurde eine Kommunikationsplattform für die Kirchengemeinden geschaffen, auf der nun Pfarrer, Gemeindebriefredaktionen und Gemeindereporter optisch ansprechende Gemeindebriefe produzieren können – auch ohne technische Vorkenntnisse und ohne teure Layout-Software. Einfache Produktion von...

Studie
Social-Reichweite der Lokalzeitungen 2017

Zum zweiten Mal hat PEIQ die Online-­Auftritte von mehr als 200 deutschen Lokalzeitungen hinsichtlich ihrer Social-­Reichweite untersucht und verglichen: Große Namen wie die Berliner Morgenpost führen das Feld an, aber auch Portale von Zeitungen mit geringerer Auflage wie emderzeitung.de und bbheute.de sind auf den oberen Plätzen zu finden. Untersucht wurde, wie viele Besuche über Social-Media-Kanäle wie Facebook oder Twitter generiert wurden. Dabei wurde die Social-Reichweite ins Verhältnis...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.