PEIQ

Beiträge zum Thema PEIQ

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Schnell und einfach nutzbare Hilfsbörse

Das Allgäuer Onlineportal all-in.de hat für die Zeit der Ausgangsbeschränkungen während Corona eine Hilfsbörse ins Leben gerufen: https://www.all-in.de/s/hilfsboerse Dabei handelt es sich um eine selbst programmierte statische Seite, die es den Nutzern erlaubt, Hilfe anzubieten oder Hilfe zu suchen. Sowohl das Eintragen von Angeboten und Hilfsgesuchen, das Suchen als auch das Kontaktieren ist dabei auf einfachste Weise gestaltet.

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Die Nachbarschaftshilfe

Im Rahmen der Nachbarschaftshilfe bei Corona von meine.stimme wird dazu aufgerufen, einen entsprechenden Beitrag mit dem Stichwort “Nachbarschaftshilfe” zu verfassen. In diesem kann der Autor vermerken, inwiefern er Hilfe benötigt, oder in der Lage ist, ehrenamtliche Unterstützung zu leisten. Die weitere Koordination erfolgt über eine direkte Nachricht an den Autor.

8. Mai 2020
E-Paper ohne Print: Welche Lokalzeitungen verkaufen die meisten E-Paper-Abos?

Digitale News-Angebote sind offenbar wichtiger denn je: In einer Studie mit über 200 deutschenLokalzeitungen haben multicom und Gogol Publishing untersucht, wie hoch der reine E-Paper-Anteil an den verkauften Abos ist und haben daraus ein Ranking erstellt. Mittels Hochrechnungen lässt sich zudem abschätzen, wie hoch der Jahresumsatz aus Print- und E-Paper-Abonnements bei deutschen Lokalzeitungen ist. Diese Lokalzeitungen verkaufen die meisten reinen E-Paper-Abos Die Top 10 des Rankings...

17. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Mit Gewinnspielen die Region stärken und Leserreporter gewinnen

Zeiten der Corona-Krise müssen Community-Manager kreativ werden, um neue Leserreporter zu generieren und bestehende Nutzer des Portals miteinzubeziehen. Eine bewährte Möglichkeit sind Gewinnspiele, die Leserreporter zum Mitmachen animieren. Diese können in der aktuellen Situation dazu beitragen, lokale Unternehmen während der Pandemie zu fördern. Regionale Geschäfte, die aufgrund der Ausgangsbeschränkungen schließen mussten – dies reicht von kleinen Buchhandlungen bis hin zu Friseursalons –...

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Mit Rätseln von Heimatreportern Terminankündigungen im Print ersetzen

Einen besonders kreativen Umgang mit Veranstaltungen – beziehungsweise dem Fehlen derselben wegen Corona – zeigt das Portal meine.stimme. Im Onlinebereich ist die Rubrik Rätsel in der Community sehr beliebt und gut frequentiert. Die Fotorätsel werden von Lesern gestellt und zählen damit zum sogenannten User Generated Content. Neu ist die Idee, die Fotorätsel nun auch im Print abzudrucken. Da aufgrund der Corona-Krise in der Regel alle Veranstaltungen abgesagt sind, nehmen diesen Platz, der...

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Appell an die Bevölkerung

Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen blenden inzwischen wegen Corona in ihren Apps Aufforderungen an den Nutzer, Zuhause zu bleiben, sich die Hände zu waschen, oder den Kontakt zur älteren Menschen zu meiden, ein. Die Regionalmedien Austria nutzen dafür ihre Wochenzeitungen. Nicht nur auf der Titelseite, sondern auch auf den nachfolgenden Seiten werden die entsprechenden Richtlinien großflächig dargestellt. Als digitale Ausgabe können die Wochenzeitungen auch als E-Paper über das...

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Nutzung des Moduls Kleinanzeigenmarkt als Austauschplattform

Unter https://schautaufeinander.meinbezirk.at/ haben die Regionalmedien Austria das Modul “Kleinanzeigenmarkt” in einer reinen Online-Variante genutzt, um privaten Personen, Initiativen und Unternehmern während Corona die Möglichkeit zu geben, sich untereinander auszutauschen und Hilfsangebote einzustellen. Auch hier bietet sich eine gute Gelegenheit, das Modul sinnvoll für die Krise einzusetzen und es damit einem größeren Adressatenkreis zugänglich zu machen.

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Abgesagte Veranstaltungen klar kennzeichnen

Obwohl aufgrund der derzeitigen Umstände im Zusammenhanmg mit Corona erwartungsgemäß die eingestellten Veranstaltungen entfallen, ist ein entsprechender Hinweis für die Leser sinnvoll. Das hat den Vorteil, dass der Zustand des Events korrekt dargestellt wird und die hinterlegten Informationen zum Inhalt oder Veranstalter nicht verloren gehen. Eine effiziente Methode für das Absagen der Veranstaltungen wendet das Portal Wochenklick an. Die erste Zeile des Titels einer jeden Veranstaltung...

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Digitale PRs verkaufen und gut verlinken

Die SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft hat auf ihrem Portal wochenblatt-reporter.de großen Erfolg mit dem Verkauf von digitalen PRs, die sie während Corona mit Hilfe des Targetings an möglichst vielen relevanten Stellen ausspielen. So werden die Native Ads beispielsweise bei allen Artikeln mit einer bestimmten Lokalisierung und mit Hilfe der Kurationsflächen auch als Teaser auf der Startseite angezeigt.

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Kommerzielle Unternehmensprofile

Während der Ausgangsbeschränkung wegen Corona sind vor allem der lokale Einzelhandel und das gesamte Gaststättengewerbe, sowie Sport- und Fitnesstudios und andere Dienstleister darauf angewiesen, ihre Kunden zu erreichen und ihnen weiterhin Angebote machen zu können. Die RMA hat mit der “Kauf’ DAHOAM Aktion” kleinen und mittelständischen Unternehmen eine Plattform zur Präsentation ihrer Dienstleistungen gegeben. Sehr gut geeignet für so eine Aktion ist auch das “kommerzielle Profil”, welches...

13. Oktober 2017
Highlight zur IFRA-Expo

NOZ Mediengruppe entscheidet sich für NGen von multicom Oktober 2017: Der Zeitungsverbund von NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN produziert zukünftig alle Zeitungen mit NGen von multicom. Damit arbeiten alle Redaktionen auf einem gemeinsamen Redaktionssystem. Diese Harmonisierung erleichtert die Interaktion der Redaktionen und ist ein wichtiger Baustein für die journalistische Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe. Abgeschlossen wurde der Vertrag zur IFRA-Expo in Berlin. NGen wird das Zusammenspiel...

4. Mai 2016
Wie kann die digitale Transformation gelingen?

Verlage nutzten zweiten Digitaltreff zum konstruktiven Austausch Ludwigshafen / Bergkirchen: Am 19. April 2016 trafen sich Digitalexperten von Zeitungsverlagen zum zweiten Digitaltreff in Ludwigshafen. Eigene Erfahrungen, offener Ideenaustausch und die Frage, wie der Medienwandel von der analogen in die digitale Welt möglichst profitabel gelingen kann, standen im Fokus der Veranstaltung, deren Gastgeber die Rheinpfalz war. Jeder Zeitungsverlag kämpft mit rückläufigen Printauflagen....

9. Oktober 2017
FUNKE entwickelt neue E-Paper-Apps seiner Regionalmedien gemeinsam mit Redaktionssystem-Hersteller multicom

Oktober 2017: Die FUNKE MEDIENGRUPPE entwickelt gemeinsam mit dem Redaktionssystem-Hersteller multicom die E-Paper-Apps seiner Regionalmedien weiter und setzt dabei auf eine bereichsübergreifende Kooperation. Als erstes Produkt dieser Zusammenarbeit ist jetzt die aktualisierte App der Berliner Morgenpost live gegangen. Die App wird von multicom als Software as a Service bereitgestellt und sukzessive an weiteren Regionalmedien-Standorte von FUNKE ausgerollt. Entstanden ist die Anwendung in...

11. September 2017
Höchste Effizienz beim medienneutralen Publizieren mit NGen

multicom stellt wichtige Multimedia-Neuentwicklungen vor Bergkirchen, September 2017: Mit mehr als 100 Installationen bei Medienhäusern in der DACH-Region gehört multicom zu den führenden Anbietern von Multimedia-Publishinglösungen. Das Redaktionssystem NGen optimiert den Produktionsalltag der Anwender durch konsequente Umsetzung des „best practice“ aus vielen Projekten. Mit NGen setzt multicom medienneutrales Publizieren aus einer Oberfläche heraus um. Artikel für Print, Online, E-Paper und...

15. MÄRZ 2017
Ad: Web Order – Self Service Portal für Anzeigenkunden

März 2017: Bei der Volksstimme in Magdeburg können die Leser und Abonnenten des Verlages das Anzeigenbuchungsszenario rund um die Uhr und weltweit nutzen. Was sind die Ziele bei einer Modernisierung einer bestehenden Lösung? Im Vorfeld wurden die strategischen Ziele für die Aktualisierung des Verlagssystems definiert: – Erschließung neuer Potentiale durch Vermarktung neuer Angebotsmodelle – Effizienpotentiale bei der Abwicklung von verkaufs-und serviceorientierten Prozessen Diese...

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Eine eigene “Rubrik” erstellen

Um alle Informationen zu Corona besser zugänglich zu machen, hat die RMA auf meinbezirk.at die Tagseite “Coronavirus” verwendet. Dabei hat sie zusätzlich einen Kurationsteaser auf der Startseite und auf der Tagseite selbst genutzt, um auf weitere Tagseiten zu verlinken, damit der Leser seine jeweilige Region auswählen kann, um die Beiträge nach dieser zu filtern.

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Plattform für gegenseitige Unterstützung

Das Onlineportal kraichgau.news in Bretten sammelt und stellt während Corona Hilfsangebote aus privaten Initiativen und die von Einzelhändlern und Gewerbetreibenden, deren Geschäfte momentan für die Kunden geschlossen sind, vor und ergänzt diese mit redaktionellen Artikeln zum Thema. Die Beiträge werden auf einer eigenen Tagseite “gemeinsamdurchdiekrise” gesammelt. Ein Teaser, der an vielen relevanten Stellen im Portal ausgespielt wird, macht auf diese Seite aufmerksam. Als weitere Maßnahme...

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Corona-Newsticker

Mit der Einführung des umfangreichen Teasermanagements in einem der letzten Portal-Updates ist auch eine zusätzliche Kurationsfläche über der Topbox entstanden. meinbezirk.at nutzt diese geschickt, um einen Newsticker zum Thema Corona aufmerksamkeitsstark zu platzieren. Für die Leserinnen und Leser bringt dies einen großen Vorteil: Sie können auf die wichtigsten Infos immer direkt an prominentester Stelle zugreifen und sich auf dem Laufenden halten. all-in.de: Newsticker für jeden Landkreis...

14. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Die Community mit einbeziehen

meinbezirk: Umfragen und Kreativwettbewerbe Um in Interaktion mit den Nutzern zu bleiben, hat die RMA gleich zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen eine Umfrage gestartet, in der die Leser gefragt wurden, wie sie sich die Zeit während der Ausgangsbeschränkung wegen Corona vertreiben. Eine andere Möglichkeit zielt auf die Kindergarten- und Schulkinder ab, welche ihre Zeit daheim verbringen. An dieser Stelle wird vermehrt zu Kreativwettbewerben aufgerufen. Dabei kann sich auch ein sozialer...

8. April 2020
Maßnahmen zu Corona: Eine Karte der Coronavirus-Fälle der Region

Für eine besonders bemerkenswerte Form einer Corona-Karte hat sich die Siegener Zeitung entschieden: Die Karte ist mit Google Maps verknüpft und stellt über ein Symbol die Orte beziehungsweise Gemeinden dar, zu welchen Informationen zu Covid-19 Fällen vorliegen. Neben einer kurzen Beschreibung des jeweils vorliegenden Falls ist auch der dazugehörige Artikel der Siegener Zeitung verlinkt. Ausgespielt wird die Karte ‘Die Coronavirus-Fälle in der Region’ über das Teasertargeting. Sie erscheint...

13. März 2020
Landshuter Wochenblatt-Verlag produziert mit den Lösungen der Unternehmensgruppe multicom und Gogol

Die Wochenblatt Verlagsgruppe GmbH aus Landshut produziert ihre 13 Wochenblätter mit dem NGen-Redaktions- und Planungssystem der Unternehmensgruppe multicom und Gogol. Die Mitarbeiter können sich damit stärker auf das effiziente Erstellen von Inhalten fokussieren. Die Wochenblatt Verlagsgruppe Landshut produziert seit Februar 2020 mit dem NGen-System. Der Verlag gehört seit geraumer Zeit zur Verlagsgruppe Passau GmbH. Diese produziert bereits 20 Tageszeitungs-Ausgaben und 3 Wochenzeitungen...

28. Februar 2020
Dolomiten-Magazin wird mit dem Redaktionssystem NGen von multicom produziert

Seit Januar wird das Dolomiten-Magazin mit NGen von multicom produziert. Das immer freitags als Beilage im Dolomiten-Tagblatt mit einer Auflage von 61.000 Exemplaren erscheinende Magazin gehört zur Athesia-Gruppe in Südtirol. Diese produziert bereits zahlreiche andere Produkte aus ihrem Portfolio mit NGen. Die Athesia-Gruppe aus Bozen in Südtirol produziert seit Januar ihr Dolomiten-Magazin mit NGen von multicom. Neben der Tageszeitung „Dolomiten“, dem Dolomiten Marktblatt „Markt“, dem...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 28. April 2021
  • Kongress am Park Augsburg (ehemals Kongresshalle)
  • Augsburg

newscamp

Bereits zum 8. Mal sollte am 22. und 23. April 2020 in Augsburg das newscamp im Kongresszentrum stattfinden. Zu der Digitalkonferenz sind immer wieder namhafte Redner eingeladen, um gemeinsam über die Zukunft der Medien und des Journalismus zu diskutieren. In 2020 sollte sich alles wieder um digitale Trends, innovative Start-Ups und die neuesten Ideen drehen. Der Veranstaltungsort war nur zehn Gehminuten von den Büroräumen von unserem Partner Gogol Publishing entfernt. Doch leider musste das...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz

Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.