Kundentage 2020 (virtuell)

25. Juni 2020
10:00 - 12:30 Uhr
multicom GmbH, Dachauer Straße 37, 85232, Bergkirchen
Virtuelle Kundentage 2020 - Im Bild: Martin Huber, Geschäftsführer, PEIQ
  • Virtuelle Kundentage 2020 - Im Bild: Martin Huber, Geschäftsführer, PEIQ
  • hochgeladen von Michaela Mong

Die Kundentage 2020  drehten sich rund um die Themen Digital-First-Publishing mit spannendem Storytelling und effizienter Printproduktion durch assistiertes Layouten – aufgrund der Corona-Pandemie fanden sie zum ersten Mal virtuell statt. Neben den genannten Themen wurde auch der neue Markennamen PEIQ und seine Produktwelt vorgestellt, insbesondere die Produkte CREATE, PRINT und PORTAL. Ein Highlight war der Vortrag des Berliner Verlags, der das Cloud-Redaktionssystem von PEIQ innerhalb Rekordzeit eingeführt hat. Die Kundentage waren auch als virtuelles Event spannend und fruchtbar und ermöglichten viel Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern.

Veranstaltung verpasst?

Vortragsfolien und Videos anfordern




Neues Produktportfolio: CREATE, PORTAL und PRINT

Geschäftsführer Dr. Martin Huber eröffnete die Kundentage 2020 – für alle zunächst etwas ungewohnt per Videokonferenz – indem er den Teilnehmern die neuen Produktmodelle CREATE, PORTAL und PRINT vorstellte: CREATE als Nachfolger von NGenMobil und TTR+ für digitales Storytelling, PORTAL zur Erstellung von wirkungsstarken Newsportalen und PRINT als Weiterentwicklung des ehemaligen NGEN V14. Die Lösungen sind Teil der neuen Produktwelt PEIQ aus dem Zusammenschluss und dem gemeinsamen Portfolio von multicom und Gogol Publishing.
  • Dr. Martin Huber
    Geschäftsführer PEIQ

Digitales Storytelling mit CREATE

  • Martin Hoffmeister
    Leiter Sales & Solutions PEIQ
Leiter Sales & Solutions Martin Hoffmeister stellte in seinem Vortrag das Produkt CREATE genauer vor - einen Digital-First Editor, der mit seinem integriertem DAM und einer Themenplanung ein Rich-Media-Storytelling ermöglicht. Live demonstrierte er, wie sich ein Artikel in CREATE schnell in eine erfolgreiche digitale Geschichte verwandeln und dann effizient für PRINT verwenden lässt. Auch umgekehrt lassen sich Print-Artikel in NGen einfach über CREATE als digitale Version anlegen. Über die neue Bildergalerien-Funktion in CREATE werden passende Bildvorschläge aus der automatisierten Verschlagwortung zum Erstellen von eindrucksvollen Artikeln im Inhalt eingebunden.

Live-Demo vom Berliner Verlag

Mit Spannung erwartet wurde der Vortrag von Jan Schmidt und Dr. Mirko Schiefelbein vom Berliner Verlag/CORE. Im ersten Teil des Vortrags erklärten sie aus ihrer Sicht, wie mithilfe eines agilen Projektvorgehens das neue Cloud-Redaktionssystem in kürzester Zeit eingeführt werden konnte. In einer Live-Demo zeigte Jan Schmidt anschließend, wie aus digitalen Inhalten kreative Print-Produktionen entstehen und welche Vorteile das Redaktionssystem dabei bietet.
  • Jan Schmidt und Dr. Mirko Schiefelbein
    Projektleiter Berliner Verlag/CORE SE

Optimierte Publikationen mit PRINT

  • Melanie Lechner
    Application Engineer PEIQ
Application Engineer Melanie Lechner stellte live das Arbeiten mit PEIQ PRINT vor. Durch das assistierte Layouten mit PRINT können über den Schüttelumbruch mehrere Artikel automatisiert auf einer Seite platziert werden. Diese Funktion basiert auf einem Algorithmus, der bei der Anordnung der Artikel unterschiedliche Platzierungsmöglichkeiten berechnet. Dabei entwickelt sich der Algorithmus stetig weiter und passt sich den eigenen Präferenzen und Vorstellungen an und reduziert dabei Arbeitsaufwand. Die Artikel können dabei aber weiterhin beliebig bearbeitet und angepasst werden. Das Ergebnis sind effizient erstellte, optisch hoch ansprechende Print-Publikationen.

Relaunch Editorial Design bei der Berliner Zeitung

Abschließend stellten Marlis Heidinger und Kathrin Feiner den Design-Relaunch und die Optimierung der Templates für einen Digital-First-Workflow bei der Berliner Zeitung vor. Bei dem Komplett-Relaunch wurden Seiten- und Artikelvorlagen step-by-step angepasst. So konnte der Berliner Verlag die Artikelvorlagen um ganze 11% reduzieren, die Seitenvorlagen um 36% und die Musterseiten-Vorlagen sogar um 51%. Trotz des engen Zeitfensters und zeitweisen Mischbetriebs konnte der Digital-First-Workflow bei der Berliner Zeitung erfolgreich etabliert werden.
  • Marlis Heidinger und Kathrin Feiner
    PEIQ

Programm

10:00 - 10:25 Einführung: Gute Inhalte erfolgreich kreieren, publizieren und monetarisieren - bruchfrei mit CREATE, PORTAL und PRINT
Dr. Martin Huber
Geschäftsführer
PEIQ
10:25 - 10:50 CREATE: Nachfolger und Ausbaustufe für NGenMobil und TTR+. Digital-First Editor und Rich-Media Storytelling mit integriertem DAM und Themenplanung
Martin Hoffmeister
Leiter Sales & Solutions
11:05 - 11:30 Kundenbeispiel Berliner Verlag: Betriebsmodell Cloud als Alternative (oder Ergänzung) zu on premise
Jan Schmidt
Projektleiter Berliner Verlag GmbH
Dr. Mirko Schiefelbein
Projektleiter CORE SE
11:35 - 12:00 ­PRINT: Effizient unterstützt durch Assistenzfunktionen oder kreativ und effizient manuell produziert
Melanie Lechner
Application Engineer
12:05 - 12:30 Kundenbeispiel: Design-Relaunch und Optimierung der Templates für einen Digital-First-Workflow mit einem agilen Prozess
Marlis Heidinger
Kathrin Feiner

Rückblick auf die vergangenen Kundentage

  25 Bilder
  • 27. Juni 2019 um 12:00
  • Schlossgut Odelzhausen
  • Odelzhausen

Kundentage 2019

Gute digitale Inhalte effizient produzieren: Die Vision der 14. multicom KundentageDie Zukunft der Zeitungswelt liegt in guten Inhalten, die effizient geschaffen und gerne gelesen werden – das ist das Fazit der 14. multicom Kundentage. Wie durchdachte Werkzeuge Redakteure bei der Erstellung guter Geschichten unterstützen können, zeigten spannende Vorträge und ein diskussionsreicher Austausch über Digital-First-Publishing, assistierte Printproduktion und zukunftsfähige Erlösstrategien. Die...

  36 Bilder
  • 18. Mai 2018 um 12:00
  • Mediengruppe Oberfranken GmbH & Co. KG
  • Bamberg

Kundentage 2018

++++Bald sind wir wieder auf den wichtigsten Events der Medien- und Zeitungsindustrie vertreten. Bis es soweit ist, stellen wir Ihnen im Rahmen eines persönlichen Calls, Webcasts oder einer Videokonferenz unsere Lösungen vor und zeigen zusammen mit Ihnen auf, in welchen Einsatzbereichen PEIQ Ihnen weiterhelfen kann.++++

Demo vereinbaren
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.


Kontakt | Impressum | Datenschutz
Unsere eigene Webseite www.peiq.de haben wir mit PEIQ PORTAL gebaut.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen